Vernissage: Kunst trifft Komedie im artline Treff Mühlenstr.41 mit Johannes Schwelm
Sonntag 31.07.2015 ab 20 Uhr mit Johannes Schwelm
Einladung

Finissage:
Welttheater, Menschenbilder und abstrakte Phantasien
Sonntag 10.05.2015 ab 16 Uhr mit Heinz und Charlotte Wiezoreck
und mit Musik von Peter Risthaus und Manuela Miko

18. April, 17.30 Uhr: Vortrag von Prof. Herwig Guratzsch im Dialog mit Heinz Wiezorek.
(Rahmenprogamm: Welttheater, Menschenbilder und abstrakte Phantasien)

29. März, 17 Uhr: Marita Haselhoff liest aus dem Tagebuch „Zu Gast bei Mattheuer und Rauch“
mit Prof. Norbert Linke. (Rahmenprogamm: Welttheater, Menschenbilder und abstrakte Phantasien)

22. März, 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Dr. Birgit Poppe.
(Rahmenprogamm: Welttheater, Menschenbilder und abstrakte Phantasien)

15. März, 16 Uhr: Musikalischer Nachmittag mit „Saltarello“, dem Musikschul- Ensemble.
(Rahmenprogamm: Welttheater, Menschenbilder und abstrakte Phantasien)

8. März, 15 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Dr. Birgit Poppe.
(Rahmenprogamm: Welttheater, Menschenbilder und abstrakte Phantasien)

7. März, 16 Uhr: Kammermusik des Ensembles „con moto“
(Rahmenprogamm: Welttheater, Menschenbilder und abstrakte Phantasien)

Vernissage: Samstag 28.02.2015 ab 18.30 Uhr
Welttheater, Menschenbilder und abstrakte Phantasien / Ausstellung im Borkener Stadtmuseum.

Ab 01. März 2015 zeigt der Kunstverein Borken artline und mehr e.V. expressive Malerei von Künstlern
aus der DDR , die in dieser Zusammenstellung erstmals in einem öffentlichen Raum gezeigt wird.
Die Stiftung Wiezorek hat die Arbeiten dem Kunstverein zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.
Die Arbeiten der Leipziger und Dresdner Schule dominieren, aber auch Berlin-Weissensee und
Giebrichstein sind dabei mit Namen wie Werner Tübke, Bernhard Heisig, Gerhard Richter, Otto Dix,
Karl Schmidt-Rottluff, Willi Sitte, Max Uhlig, Harald Metzkes. Die Arbeiten der Meisterschüler wie
Stelzmann, Göschel Liebmann, Libua, Morgner und Ebersbach fehlen nicht in der Sammlung
und werden ebenfalls bis zum 10. Mai 1015 im Stadtmuseum Borken, Marktpassage gezeigt.

Download Flyer 2 Mb (rechte Maustaste, Ziel/ Verknüpfungsziel speichern unter.. )
Download Zeitungsbericht 1 2 Mb (rechte Maustaste, Ziel/ Verknüpfungsziel speichern unter.. )
Download Zeitungsbericht 2 2 Mb (rechte Maustaste, Ziel/ Verknüpfungsziel speichern unter.. )

Öffnungszeiten: Di-Sa 15 bis 18 Uhr So 11 bis 17.30 Uhr.



27.02. bis 01.03.2015
Teilnahme Deutsch-Niederländische Grafikbörse im Vennehof Borken


06.07.2014
Kunst baut ab - Finissage
15:00 Uhr letzte Führung mit Daniele Schmidt durch die Ausstellung
16:00 Uhr musikalischer Ausklang mit Peter Risthaus & Manu Miko


28.06.2014 11:00 Uhr
Kunst im Garten...

Aquarell-Malerei für Erwachsene und Kinder mit Gabriele Templin-Kirz
im Gartencenter Haddick, Bochholter Str.111
Teilnehmerzahl begrenzt auf 10 Personen
Gebühr: 25 € pro Teilnehmer - Voranmeldung bis 24.06.2014


22.06.2014 15:30 Uhr
Kunst am Beach...

Führung durch die Ausstellung mit Daniele Schmidt
Treffpunkt: Marktplatz "am Beach"
Gebühr: Erwachsene 3 € Kinder bis 12 Jahre frei


21.06.2014 15:00 Uhr
Kunst am Druck...

Workshop mit Petra Schuppenhauer, Leipzig
Druckwerkstatt Stadtmuseum Borken
Teilnehmerzahl begrenzt auf 10 Personen
Gebühr: Erwachsene 7 € Kinder bis 12 Jahre frei
Voranmeldung bis 16.06.2014


15. Juni 2014 (voraussichtlich Beginn 15 Uhr)
"Sonderführung" zum Tag der Musik; die Führung klingt mit einem musikalischen Ausklang
der Musikschule unter der Leitung von Frau Senft zum Thema "Musik zur Zeit der Bauernkriege" aus.

12.06.2014 19:30 Uhr
Kunst zum Sonnenuntergang...

Marita Hasselhoff liest Werner Tübke "Ich fange mit dem Himmel an"
An der Staffelei: Gabriele Templin-Kirz
Druckwerkstatt Stadtmuseum Borken
Gebühr: Erwachsene 3 € Kinder bis 12 Jahre frei


18.05.2014 11:30 Uhr
Kunst zum Kaffee...

Matinee, durch die Ausstellung führt Daniele Schmidt
Gebühr: Erwachsene 3 € Kinder bis 12 Jahre frei


10.05.2014 Samstag um 18.30 Uhr Vernissage
Werner Tübke "Es bleibt alles so, wie es niemals war"
( 10.05.2014 bis 06.07.2014)
Aquarelle, Zeichnungen, Lithografien
Begrüßung: Rolf Lührmann (Bürgermeister), Klaus Queckenstedt (Kunstverein)
Einführung:
Daniele Schmidt (Kunsthistorikerin)
Musikalische Gestaltung: Jochen Klein-Hitpaß (Saxophonist)

Ausstellungsort: Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, 46325 Borken
Di. - Sa. 15.00 bis  18.00 Uhr
So.         10.30 bis 17.30 Uhr

Sonderführungen für Schulklassen und Gruppen nach Vereinbarung
Alle Anmeldungen: Kunstverein Borken artline und mehr e.V.
Fon: 0171-7343989

Veranstalter: Kunstverein Borken artline und mehr e.V.
mit freundlicher Unterstützung der

Download Flyer 1,6 Mb (rechte Maustaste, Ziel/ Verknüpfungsziel speichern unter.. )
13. bis 16. März 2014 Teilnahme Leipziger Buchmesse -Grafikmarkt Messehalle Leipzig
07. bis 09. März 2014 Teilnahme Deutsch-Niederländische Grafikbörse im Vennehof Borken
03. Dezember 2013 Generalversammlung des Kunstvereins Borken artline und mehr e.V.
Ort: Cafe Villa , Heidener Straße.
Beginn: 19.30 Uhr


Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klaus Queckenstdt
2. Kassenbericht Geschäftsführerin Angelika Thoms
3. Bericht Kassenprüfer
4. Entlastung Vorstand
5. Grafikbörse 2014
6. Tübke Ausstellung 2014
7. Leipziger Buchmesse 2014
8. gemütliches Beisammensein
30.06.2013 um 16.00 Uhr Finissage - Gemeinsamer Ausklang der Ausstellung
15.06.2013 um 18.00 Uhr Fraktus - Das letzte Kapitel der Musikgeschichte
fiktive Dokumentation (D 2012, 95 min.)
09.06.2013 um 11.30 Uhr Ne ne ne - ja ja ja ...Lust auf lesen mit Leselust in unserer Ausstellung Heimat.
01.06.2013 um 18.00 Uhr Grill-Abend und Kunstgespräche an der Container-Installation auf dem Marktplatz
05.05.2013 um 11.00 Uhr Ausstellungseröffnung mit einer Matinee "Kunst zum Kaffee"
in Anwesenheit der Künstler
04.05.2013 um 17.00 Uhr Vernissage "Ausstellung Heimat" ( 05.05.2013 bis 30.06.2013)
Marcus Jansen, Thomas Rentmeister, Roland Stratmann
Einführung: Roland Nachtigäller, Künstlerischer Direktor MARTa Herford
Musikalische Gestaltung: Thomas Wansing, Musiker & Komponist

Ausstellungsort: Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, 46325 Borken
Di. - Sa. 15.00 bis  18.00 Uhr
So.         10.30 bis 17.30 Uhr

Öffentliche Führungen mit Dr. Gabriele Hovestadt - Kunsthistorikerin:
Sonntag 02.06.2013, 16.06.2013, 22.06.2013, 23.06.2013
Beginn jeweils 15.00 Uhr Teilnahmegebühr: 3,00 € Kinder und Jugendliche frei.
Weitere Termine und Sonderführungen nach Vereinbarung
(Info-Hotline: 0171-7343989)

Schulpädagogischer Workshop
in Zusammenarbeit mit Marcus Jansen

Veranstalter: Kunstverein Borken artline und mehr e.V.
mit freundlicher Unterstützung der

Download Flyer 1,6 Mb (rechte Maustaste, Ziel/ Verknüpfungsziel speichern unter.. )
14.03.2013
bis 17.03.2013
Kunstverein Borken artline und mehr e.V. auf dem Grafikmarkt Leipzig
auf der Messe Buch + Art in Halle 3 Stande 541
01.03.2013
bis 03.03.2013
26. DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHE GRAFIKBÖRSE
Ort: Stadthalle Vennehof, Borken, Stand 22
mit Arbeiten u.a. von Markus Lüpertz, Gertrude Degenardt und John Gerad.
01.03.2013 16:00 - 19:30 Uhr
02.03.2013 11:00 - 18:00 Uhr
03.03.2013 11:00 - 18:00 Uhr
04. Dezember 2012 Generalversammlung des Kunstvereins Borken artline und mehr e.V.
Ort: Stadtmühle Borken " bei Herbert " Johann-Walling-Str./Heinr. Leiffels Str.
Beginn: 19.00 Uhr


Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden Klaus Queckenstdt
2. Bericht Geschäftsführerin Angelika Thoms
3. Bericht Kassenprüfer
4. Entlastung Vorstand
5. Vorausschau 2013
6. verschiedenes
  Pressemitteilung vom 12.06.2012 EINE KUGEL IST EINE KUGEL ...
Schüler des Remigianums zeichnen mit einem Beuys-Schüler
21.04.2012
um 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung "Beuys und Schüler" ( 22.04.2012 bis 24.06.2012)
Begrüßung: Rolf Lührmann – Bürgermeister der Stadt Borken
Klaus Queckenstedt – Vorsitzender des Kunstvereins Borken – artline und mehr e.V.
Einführung:
Dr. Ellen Markgraf – Kunsthistorikerin
Musikalische Begleitung:
Band RESISTANZEN2

Ausstellungsort:
Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, 46325 Borken
Di. - Sa. 15.00 bis 18.00 Uhr
So.        10.30 bis 17.30 Uhr
Führungen und ein schulpädagogisches Programm werden angeboten:
Sonntag 20.05.2012 Dr. Ellen Markgraf
Sonntag 27.05.2012
Dr. Gabriele Hovestadt
Sonntag 10.06.2012
Dr. Gabriele Hovestadt
Sonntag 24.06.2012
Dr. Gabriele Hovestadt - Finissage -
Beginn jeweils 15 Uhr
Eintritt 5,00 €
Voranmeldung:
angelika-thoms@t-online.de oder Fon: 01717343989

Veranstalter: Kunstverein Borken artline und mehr e.V.
mit freundlicher Unterstützung der

Download Flyer (rechte Maustaste, Ziel/ Verknüpfungsziel speichern unter.. )
02.03.2012
bis 04.03.2012
25. DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHE GRAFIKBÖRSE
Freitag von 15.00 - 19.30 Uhr
Programm: 17.30 Uhr offizielle Eröffnung der Grafik-Börse
Begrüßung: Bürgermeister Rolf Lührmann
Grafikpreisverleihung
Musikalische Umrahmung
Sa./So. 11.00 - 18.00 Uhr.
gezeigt werden Grafiken aus der Kunstdruckerei Martin Kätelhön / Köln
u.a. von Luise Bourgeois, Horst Janssen, Arnulf Rainer, Rosemarie Trockel,
Harry Plein, Theo Dohmen, Markus Lüpertz, Heiner Blumenthal
(neu bei der Griffelkunst),
Maf Räderscheid (kleine Radierungen) und weitere namhafte Künstler
Am Samstag werden Martin Kätelhöhn, Theo Dohmen und
Heiner Blumenthal anwesend sein.
Martin Kätelhöhn und Theo Dohmen auch am Sonntag.
06.12.2011 Generalversammlung des Kunstvereins Borken artline und mehr e.V.
Ort: Vereinshaus Ostlandstraße (Bürocontainer neben den Stadtwerken)
Beginn: 19 Uhr

Tagesordnung:
Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden Klaus Queckenstedt
Bericht Geschäftsführerin Angelika Thoms
Bericht des Kassenprüfers Jürgen Glens
Entlastung Vorstand
Vorstandswahl
verschiedenes - u..a. Vorschau auf das Jahr 2012
Nach dem offiziellen Teil der Versammlung werden wir auch in diesem Jahr
einen Überraschungsgast begrüßen. Wie bereits im Vorjahr soll der Abend
in geselliger Runde mit einem Glas Wein ausklingen.
Aus organisatorischen Gründen bitte ich per mail um Teilnahmebestätigung
bis zum 01.12.2011
07.04.2011
und 08.04.2011
Rahmenprogramm "LUFT-DRUCK"
Schulpädagogische Aktion
zum Vergrößern hier klicken
Montessori Gesamtschule Röwekamp 14, Borken

Druckwerkstatt Stadtmuseum Marktpassage 6, Borken
mit Stephanie Marx geb. in Dresden, Studium u.a. Hochschule für Grafik
und Buchkunst Leipzig bei Prof. Ulrich Hachulla, Studienaufenthalt in Brasilien
11.03.2011
bis 13.03.2011
DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHE GRAFIKBÖRSE
Freitag von 15.00 - 19.30 Uhr
Programm: 17.30 Uhr offizielle Eröffnung der Grafik-Börse
Begrüßung: Dr. Ansgar Hörster, Kreisdirektor
Grußwort: Reinhardt Rössler, Vorsitzender Leipziger Grafikbörse e.V.
Musikalische Umrahmung
Sa./So. 11.00 - 18.00 Uhr.
Rahmenprogramm "LUFT-DRUCK"
Vorführung von Drucktechniken

und Druck einer Sonderedition durch Harald Alff Leipzig (ganztätige Kinderbetreuung)
04.03.2011
bis 22.5.2011
Ausstellung:"LUFT-DRUCK"
31. Leipziger Grafikbörse

Begleitausstellung zur Deutsch Niederländischen Grafikbörse
STADTMUSEUM BORKEN
Marktpassage 6 – 46325 Borken
Di.-Sa. 15:00-18:00 Uhr, So. 10:30-17:30 Uhr
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

Freitag 22.04.2011 von 15 - 18 Uhr
Samstag 23.04.2011 von 15 - 18 Uhr
Sonntag 24.04.2011 von 11-17.3o Uhr
Montag 25.04.2011 von 15 - 18 Uhr

Ergänzende Veranstaltungen werden in der Tagespresse bekanntgegeben.
Ausstellungsbesuche für Schulklassen und Gruppen können telefonisch vereinbart werden
Fon: 0171-7343989
Plakat
www.kunstverein-borken.dewww.stadtmuseum.borken.de
04.03.2011 Freitag um 19.3o Uhr
Einladung zur Vernissage: "LUFT-DRUCK"
Grußworte: Rolf Lührmann - Bürgermeister Stadt Borken
Klaus Queckenstedt - Vorsitzender Kunstverein
Einführung: Rainer Behrends Kunsthistoriker u. ehem. Kustos Uni Leipzig
Musikalische Gestaltung: Volker Lütfring - saxophones Peter Risthaus - guitars
07.12.2010 um 19 Uhr Generalversammlung
des Kunstvereins in den Vereinsräumen an der Ostlandstraße
Als Gast begrüßen wir den Künstler Roland Stratmann
06.11. 2010 Atelierbesuch bei Frank Jacob Esser (Meisterschüler von Markus Lüpertz ) in Krefeld.
Im Gespräch mit dem Künstler wurde vereinbart, dass Grafiken des Künstlers am Stand
des Kunstvereins Borken während der Deutsch-/ Niederländischen Grafikbörse 2011
im Vennehof Borken vom 11. bis 13. März 2011 gezeigt werden.
Herbst 2010 Atelierbesuche, Museumsfahrten
08.10.2010
bis 10.10.2010
Busreise nach Leipzig
Programmthema: Kunst und Geselligkeit

Start 08.10.2010
um 06.30 Uhr ab Bahnhof Borken
Ankunft Leipzig Hotel Westin 15.00 Uhr 15.30
Stadtrundfahrt und innerstädtischer Rundgang - Dauer 2 Stunden 30 Min.

09.10.2010 ab 11.00 Uhr Atelierbesuch des verstorbenen Malers Werner Tübke auf Einladung
von Frau Schellenberger-Tübke u. Führung durch Kunsthistorikerinnen aus dem Grassi Museum

15.00 Uhr Taxifahrt in die Grafikwerkstatt Rössler in Hohen Ossig
zur Vorbereitung der Ausstellung März-Mai 2011

19.00 Uhr gemeinsames Abendessen im Traditionshaus Auerbach Keller

21.30 Uhr Spaziergang ins Hotel und Absacker in der Hotelbar "Falko"
im 27. Stock mit Panoramablick auf Leipzig bei Nacht

Rückfahrt 10.10.2010
um 09.30 Uhr über Magdeburg
Besuch des romanischen Frauenklosters (heute Museum),
des Hundertwasserhauses und des Gotischen Domes
Ankunft in Borken 20.30 Uhr Transfer nach Hause per Taxi im Fahrpreis einhalten

05.10.2010 Dienstag um 16:30 Uhr
Ausstellungseröffnung
HERZSCHMERZ und die Folgen
Workshop des Lüpertz Meisterschülers Leander Kresse mit Borkener Schülern
Eröffnung durch Klaus Queckenstedt, 1. Vorsitzender des Kunstvereins
Ort: Passage des Schopping Center Vennehof

Dauer der Ausstellung:
05.10 bis 17.10.2010
25.07.2010 Sonntag um 16:00 Uhr
Finissage: Markus Lüppertz "Herzschmerz"
Künstlergespräch mit Frank Jacob Esser, Meisterschüler von Markus Lüppertz
Eintritt: 5,00 € pro Person (inclusive Kosten für Getränke und Kanapees)
Ort: Stadtmuseum + Marktplatz Borken
banner

06.07.2010, Dienstag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Schulpädagogische Aktion mit Leander Kresse (Düsseldorf),
Meisterschüler von Markus Lüpertz

zur Ausstellung "Herzschmerz" von Markus Lüpertz
Ort: Stadtmuseum + Marktplatz


22.05.2010 bis 25.07.2010
Ausstellung "Herzschmerz"
von Markus Lüpertz
Ausstellungsort: Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, 46325 Borken
Di. - Sa. 15.00 bis 18.00 Uhr
So.        10.30 bis 17.30 Uhr
Führungen werden angeboten

Veranstalter:
Kunstverein Borken artline und mehr e.V.
mit freundlicher Unterstützung der

Download Flyer (rechte Maustaste, Ziel/ Verknüpfungsziel speichern unter.. )

21.05.2010, Freitag um 18:30 Uhr
Einladung zur Vernissage:
"Herzschmerz" mit Markus Lüpertz
Zur Eröffnung der Ausstellung lädt der Kunstverein Borken – artline und mehr e.V.
alle Kunstinteressierte herzlich ins Stadtmuseum ein.
Begrüßung:
Rolf Lührmann (Bürgermeister) und
Klaus Queckenstedt (Vorsitzender Kunstverein Borken)
Einführung: Daniele Schmidt (Kunsthistorikerin)
Musiskalische Gestaltung: Barbara Buchholz (Berlin) Theremin live
Eintritt frei.
Download Einladung (rechte Maustaste, Ziel/ Verknüpfungsziel speichern unter.. )


05.-07.03.2010 Teilnahme an der 23. deutsch-niederländische grafikbörse
10.05.2009
bis 26
.07.2009
Ausstellung "Energiefeld Auge" mit A.R.Penck

Vernissage: Samstag, 09. Mai 2009 um 17.00 Uhr
Matinee: Sonntag, 10. Mai 2009 um 11 Uhr mit Geog Zangl

Führungen mit der Kunsthistorikerin Daniele Schmidt werden angeboten;
Termine auf Anfrage, Gruppenführungen nach Vereinbarung


Veranstalter:
Kunstverein Borken artline und mehr e.V.
mit freundlicher Unterstützung der
19.04.2009 16.00 Uhr Finissage mit Leander Kresse
22.03.2009 15.30 Uhr Ausstellungsführung Leander Kresse
12.03.2009 20.00 Uhr Lesung "das unbekannte Meisterwerk"
27.02.2009 Freitag um 20.00 Uhr
Einladung zur Vernissage: "Le chef d´doeuvre inconnu
"
von Lüpertz Meisterschüler Leander Kresse aus Düsseldorf, der Künstler ist anwesend
Ausstellungsort: Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, 46325 Borken
Ausstellungsdauer: 28.02 bis 19.04.2009
27.02.2009
bis 01.03.2009
22. deutsch-niederländische Grafikbörse in der Stadthalle Vennehof in Borken
Eröffnung: Freitag 27.02.2009 um 15.00 Uhr (Dauer bis 19.00 Uhr)
Öffnungszeiten: Sa. u. So. 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Stand Kunstverein Borken
mit Arbeiten von Leander Kresse, Theo Dohm, Gertrude Degenhardt
20.01.2009 "SCHÜLER MACHEN DRUCK"
gezeigt werden Arbeiten der Schüler der
Pröbsting Grundschule - Montessori Gesamtschule - Remigius Hauptschule,
die im schulpädagogischen Rahmenprogramm der Ausstellung
"Die Kunst des Küssens" mit MAF Räderscheidt entstanden sind.
Ausstellungsdauer: 20.01.2009 bis 30.01.2009
Ausstellungsorte:
Sparkasse Westmünsterland, VR Bank Westmünsterland, Aquarius Borken
Veranstalter: Kunstverein Borken artline und mehr e.V.
mit freundlicher Unterstützung der

              Sparkasse Westmünsterland
                 VR Bank Westmünsterland
27.07.2008 LITERARISCHE FINISSAGE: „DIE KUNST DES KÜSSENS“
Der Kölner Schriftsteller, Musiker und Fotograf Stephan Everling liest aus seinem
gleichnamigen Buch, das die von den Künstlern Heinz Zolper und MAF Räderscheidt
mit Feder und Wort, mit Augenzwinkern und Angriffslust betriebene Zwiesprache
um Geschlechterrollen zu einer „emanzimartialischen“ Geschichte verdichtet.
Eintritt frei
25.05.2008
bis 27.07.2008
DIE KUNST DES KÜSSENS von MAF Räderscheidt
Zeichnung – Graphik - Malerei

Ausstellungsort: Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, 46325 Borken
Di. - Sa. 15.00 bis 18.00 Uhr
        So. 10.30 bis 17.30 Uhr

In Kooperation mit dem Kreis Borken, Fachabteilung Kultur

Mit freundlicher Unterstützung der
24.05.2008 Einladung zur Ausstellungseröffnung: MAF Räderscheidt
Zur Eröffnung der Ausstellung DIE KUNST DES KÜSSENS lädt der Kunstverein
Borken – artline und mehr e.V. alle Kunstinteressierte herzlich ins Stadtmuseum ein.
Begrüßung:
Dr. Norbert Fasse (Stadtmuseum Borken) und
Klaus Queckenstedt (Kunstverein Borken)
Einführung: Jürgen Raap (Kunsthistoriker und Kulturjournalist, Köln)
Musiskalische Gestaltung: Dorothee Hahne (Komponistin, Jazz-Trompeterin und
Performance-Künstlerin, Schöppingen) mit Didgeridoo, Trompete, Live-Electronics
Eintritt frei
29.02.2008
bis 02.03.2008
21. deutsch-niederländische grafikbörse in der Stadthalle Vennehof in Borken
Eröffnung: Freitag 29.02.2008 um 17.3o Uhr durch Bürgermeister Lührmann
Öffnungszeiten: Sa. u. So. 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Stand 18 mit Arbeiten von Maf Räderscheidt und Gertrude Degenhardt
07.12.2007
bis 01.01.2008
"Mit Kinderaugen" Malerei der Kinder Klasse 4 der Pröbsting-Grundschule Hoxfeld
zu Arbeiten von Gertrude Degenhardt
Ausstellungsort: Rathaus der Stadt Borken, Im Piepershagen 17, 46325 Borken
Vernissage am 07.12.2007 um 17.00 Uhr
Begrüßung: Rolf Lührmann - Bürgermeister
Einführung: Klaus Queckenstedt - 1. Vorsitzender Kunstverein
Musikalischer Beitrag: Schüler der Musikschule Borken
06.05.2007
bis 08.07.2007
Gertrude Degenhardt – Grafik und Zeichnungen
Ausstellungsort: Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, 46325 Borken 02861/939-106,-242
Di. - Sa. 15.00 bis 18.00 Uhr
So.        10.30 bis 17.30 Uhr
Pfingsten geschlossen, an den übrigen Feiertagen nachmittags geöffnet
Ausstellungseröffnung:
Samstag, 18.11.2006, 18.00 Uhr (Eintritt frei)
Mit freundlicher Unterstützung der
Stadtwerke Borken


05.12.2006 Generalversammlung im Stadtmuseum Borken um 19.00 Uhr
19.11.2006
bis 11.02.2007
RADIERUNGEN 1986 - 2000 von Arnulf Rainer
Ausstellungsort: Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, 46325 Borken
Di. - Sa. 15.00 bis 18.00 Uhr
So.        10.30 bis 17.30 Uhr
23.-26.12., 31.12. und 1.1. geschlossen
Öffentliche Führungen werden angeboten
Gruppenführungen nach Vereinbarung
Mit freundlicher Unterstützung der
Stadtwerke Borken

18.11.2006 Einladung zur Ausstellungseröffnung: Arnulf Rainer
Zur Eröffnung der Ausstellung lädt der Kunstverein Borken – artline und mehr e.V.
alle Kunstinteressierte herzlich ins Stadtmuseum ein.
Begrüßung:
Klaus Queckenstedt
1.Vorsitzender des Kunstvereins Borken artline und mehr e.V.
Einführung: Matthias Kunz M.A., Kunsthistoriker (München)
Musikalische Gestaltung:
Sonja Mäsing, Sopran (Mühlheim)
Susana Feige, Harfe (Ratingen)
10.10.2006 Besuch der Guggenheim-Sammlung
in der Kunsthalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn
26.07. 2006 findet am Pröbstingsee ein Diskussions- und Grillabend statt.
Der Künstler Stefan Sous hat am Pröbstingsee eine " Wagenburg " mit dem Titel
Sanssouci aufgestellt. Es handelt sich um eine Arbeit im Zuge der Skulptur Biennale
Münsterland im Kreis Borken. Dieses Kunstwerk wird leider immer wieder zerstört
und beschädigt. Um allen Bürgern die Gelegenheit zu geben mit dem Künstler
über dieses Kunstwerk zu diskutieren, veranstaltet der Kunstverein stellvertretend
für den Kreis Borken einen gemütlichen Abend direkt am Kunstobjekt.
Ab 18.3o Uhr wird der Künstler anwesend sein.
Wegen der Organisation bitten wir bis zum 23. Juli um Mitteilung mit wieviel Personen
Sie/Ihr an der Veranstaltung teilnehmen werden/werdet.
03.03.2006
bis 05.03.2006
19. deutsch-niederländische grafikbörse in der Stadthalle Vennehof in Borken
Eröffnung: Freitag 03.03.2006 um 17.3o Uhr durch Bürgermeister Lührmann
Öffnungszeiten: Sa u. So 11.00 bis 18.00 Uhr
Stand 18 mit Arbeiten von Klaus Süß, Dagmar Zemke,
Pjotr Sonnewend und Woytek Berowski
11.12. 2005
bis 12.02.2006
Piotr Sonnewend: Zeit
Grafik und Zeichnungen
Zu dieser Ausstellung
Eine Ausstellung des Kunstvereins Borken – artline und mehr e.V.
Ausstellungsort: Stadtmuseum Borken, Marktpassage 6, 46325 Borken
Mit freundlicher Unterstützung der
Stadtwerke Borken
06.12.2005 Generalversammlung im Stadtmuseum Borken
26.11.2005

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung
Titel der Ausstellung: Der verborgene Sinn weggeworfener Dinge

unser Vereinsmitglied Frank Terwey hat beim Recycling Kunstpreis 2005 teilgenommen.
Seine Arbeit wurde für die Ausstellung in der Schönfeldschen Villa in Herford mit ausgewählt.

30.10.2005 Versteigerung von 4 "Kunst-Öl-Fässern"
gestaltet von Jugendlichen der Jugendhäuser "Am Butenwall" in Borken
und "Gleis 36" in Borken-Weseke für die Ausstellung "Kunstbank" in der
Alten Volksbank in Borken im Rahmenprogramm die Biennale
- Anlage: Fotos von zwei Fässen
Anschließend gegen 13.00 Uhr wird der Borkener Rechtsanwalt
Klaus Queckenstedt einen vom Wassenberger Glaskünstler Marcus Steffen
gefertigten "Glaskasten" notariell versiegeln.
Zuvor wird ein "heute"-Brot, das von der Borkener Bäckerei Hollstegge
für die "Kunst-Sprech-Stunde am 17. Oktober mit dem Berliner Künstler
Christian Hasucha gebacken und vom Künstler signiert wurde, hineingelegt.
Das Brot soll, ebenfalls wie die heute-Skulptur insgesamt 5 Jahre darin
verbleiben, also bis zum 28. August 2010.
14.08.2005
bis 31.10.2005
Von der Volksbank zur " Kunstbank "
Ausstellung zum Thema Kunst - Kommerz im Gebäude
der alten Volksbank Am Kuhm in Borken.
Eine Begleitausstellung zur Skulptur Biennale Münsterland 2005
im Kreis Borken.
Von Kindern und Jugendlichen bemalte Ölfässer weisen den Weg
zwischen Biennale Turm auf dem Marktplatz in Borken und der Ausstellung
" Kunstbank " in der alten Volksbank Am Kuhm.
04.03.2005
bis 06.03.2005
18.Deutsch-Niederländische Grafikbörse
Serielle Grafik in allen Techniken, Fotos, Kunstbücher
03/2004 Teilnahme des Vereins an der deutsch-niederländischen Grafikbörse
14.11.2004
bis 9.1.2005
Werner Reuber - "Von Männern und Frauen - Treiben und Verweilen"
Impressionen zur Vernissage und den Kunstwerken
        Katalog:
19.10.2003
bis 30.11.2003
Immendorff in Borken
Der Außergewöhnliche Künstler Jörg Immendorff stellt
im Stadtmuseum "Arbeiten auf Papier" aus.
Informationen über Immendorff     Das Einladungsplakat!
13.11.2003 Frank Terwey - Pinsel-Virtuose aus Borken Bilder
24.09.2003 Kunstfahrt nach Düsseldorf; Ausstellung "GENIE OHNE TALENT/Robert Fillou"
Einladung zu Fillou Info
Informationen über Fillou Info
01.04.2003 Vortrag über das Thema "Afrikanische Kunst" im Stadtmuseum Info
08.03.2003 Fahrt zu Schloß Oberhausen zu Peter Lindbergh Info
03/2003 Teilnahme des Vereins an der deutsch-niederländischen Grafikbörse
03.01.2003 Zur Informel-Ausstellung "Quadriga" nach Frankfurt! Pressebericht
16.11.2002 Fahrt zu Schloß Moyland zu Joseph Beuys Info Bilder
27.10.2002 Literarisch-musikalische Finissage der Süß-Ausstellung Info
Beitrag: Birgit Röpke - Portrait "Klaus Süß" Bilder
01.09.2002
bis 27.10.2002
Klaus Süß Ausstellung in Borken Bilder
26.08.2002 Kunstfahrt zu Barbara Szüts und Mathew Barney Info
26.07.2002 Kunstfahrt nach Düsseldorf zu K20 und K21 Info
03/2002 Teilnahme des Vereins an der deutsch-niederländischen Grafikbörse